Menü
Menü

begeistern sie ihre gäste

Gut geschulte Servicekräfte

Ein solides Basiswissen reicht aus, um mit der nötigen Selbstsicherheit am Gast das Thema Wein zu platzieren.

Oft geht es nicht darum, mit hoch spezialisiertem Fachwissen zu brillieren, sondern dem Gast durch die eigene Begeisterung und kleine interessante „Geschichten“ Lust auf entspannten Genuss zu machen.

Nutzen Sie unsere Erfahrung – wir machen uns stark für Ihren Erfolg!

Kostenlose Schulung

Auf Grundlage Ihrer neuen Karte für Weine und Spirituosen schulen wir kostenlos Ihre Servicekräfte - natürlich
inklusive Verkostung.
Wir schulen ihre Servicekräfte kostenlos auf der Grundlage Ihrer neuen Wein- und Spirituosenkarte

Expertise

Zu jedem Produkt erhalten Sie stets die entsprechende Expertise mit allen wichtigen und interessanten Informationen in Schriftform.

Verkaufsimpulse

Zugleich geben wir über praktische Beispiele grundlegende Impulse für den gekonnten Weinverkauf und Ausschank
an Ihre Gäste.
Für Ausschank und Weinverkauf erhalten Sie von uns Verkaufsimpulse

Kalkulation

Speziell für Entscheider stellen wir weitere Arbeitshilfen für die Kalkulation von Flaschenweinen, offenem Ausschank und dem Außer-Haus-Verkauf zur Verfügung.

Bremers Weinakademie

Sie haben interessierten Nachwuchs im Team? Wir haben eine optimale Schulungsmöglichkeit.

Ihre ansprechpartnerinnen

Jetzt Kontakt aufnehmen
Mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft. 
Maren Döpke
Maren Döpke
Key Account Management
maren.doepke@weinhandlung-bremer.de
Tel. 0551 79755016
Alexandra Härtl
Alexandra Härtl
Außendienst
alexandra.haertl@weinhandlung-bremer.de
Tel. 0151 54930220 
Trennstrich

bremers weinakademie – wir machen die profis

Unser Wissen – Ihr Erfolg

Für Ihre besten Kräfte und Nachwuchstalente haben wir unser Wissen modular aufbereitet und bieten Ihnen optimale Schulungsmöglichkeiten: vor Ort, direkt, kompetent und mit Esprit.

12 Module für die fundierte Ausbildung Ihrer Servicekräfte 
In 12 Modulen werden die wichtigsten Themen rund um das Thema Wein und Spirituosen anwendungsbezogen vermittelt.

Die Seminarleiter sind IHK-geprüfte Sommeliers und besitzen jahrelange Erfahrung in der Praxis des Weinhandels und der Gastronomie.

Die Module bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden. Zu jedem Termin gibt es eine thematisch passende Weinprobe sowie entsprechende Seminarunterlagen.

Nach dem Besuch aller zwölf Module haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im Rahmen einer Abschlussprüfung den Zuhörern einen selbst gewählten Wein zu präsentieren.

Im Anschluss wird ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme ausgestellt.

Häufiges Verkosten gilt als die beste Möglichkeit, sich weiterzubilden. Frei nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren“, außerdem:

„Es dauert lange, bis man ein echter Weinkenner wird, aber es ist eine schöne Zeit!“
Im Modul 1 der Ausbildung für Servicekräfte gibt es eine Einführung und Systematik
1. Modul

Einführung und Systematik

Gegenstand des Moduls 2 der Ausbildung für Servicekräfte ist die Herstellung von Wein und die Technologie
2. Modul

Herstellung von Wein/Technologie

Im Modul 3 der Ausbildung für Servicekräfte geht es um die Weinanbaugebiete Deutschlands
3. Modul

Weinbaugebiete Deutschlands

Im Modul 4 der Ausbildung für Servicekräfte geht es um die Weinbaugebiete Europas
4. Modul

Weinbaugebiete Europas

5. Modul

Wein in der Gastronomie

Im Modul 6 der Ausbildung für Servicekräfte geht es um die Weinkarte
6. Modul

Die Weinkarte

7. Modul

Wein & Käse

Im Modul 8 der Ausbildung für Servicekräfte geht es um die Grundlagen bei Spirituosen
8. Modul

Grundlagen Spirituosen

9. Modul

Rotweine dieser Welt

Im Modul 10 der Ausbildung für Servicekräfte geht es um Prosecco, Sekt und Champagner
10. Modul

Prosecco / Sekt / Champagner

11. Modul

Vorbereitung Messebesuch

Im Modul 12 der Ausbildung für Servicekräfte geht es um den Besuch der VDP.Weinbörse in Mainz
12. Modul

Besuch der VDP.Weinbörse in Mainz

Ihre ansprechpartnerinnen

Jetzt Kontakt aufnehmen
Mit uns haben Sie mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft. 
Maren Döpke
Maren Döpke
Key Account Management
maren.doepke@weinhandlung-bremer.de
Tel. 0551 79755016
Alexandra Härtl
Alexandra Härtl
Außendienst
alexandra.haertl@weinhandlung-bremer.de
Tel. 0151 54930220 
Trennstrich

Was können wir für sie tun?

  • Details zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation

    Mit * gekennzeichnete Abfragen und Eingabefelder bitte ausfüllen

Stammsitz:
Fr. Bremer Weinhandlung GmbH
Barfüßerstraße 10 
37073 Göttingen
Tel. 0551/54017 
Fax 0551/485904
email@weinhandlung-bremer.de
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram